Kanton Obwalden

Jugendliche zu Hause

Kein Fussballtraining mehr, Chillen mit Freunden fällt weg und die Schule ist geschlossen! Die aktuelle Situation ist für alle eine grosse Belastung. Umso wichtiger ist es, dass du gut informiert bist, und Bescheid weisst, was jetzt erlaubt oder verboten ist und wo du aufpassen musst.

 

Corona, Küssen, Kuscheln, Schmusen, Sex – was geht? Auf lilli.ch erfährst du alles, was du zum Thema Sex und Corona wissen musst. Du willst lieber mit jemandem telefonieren? Dann ruf uns an! Raphael Adam (041 666 61 33 / 079 208 13 38 auch WhatsApp und Video-Calls möglich) oder Esther Rüfenacht (041 666 61 34) werden dich beraten.

 

 

 

Corona und Freunde treffen: Kann ich meine Freunde noch treffen? Darf ich den Freund oder die Freundin noch sehen? Und vor allem: Wann ist der Spuk vorbei? Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit beatwortet die wichtigsten Fragen.

 

 

"Corona-Virus - Wann ist es vorbei?"

Corona und Jugendarbeit: Der Jugendtreff ist zwar zu, aber dank Social Media auch bei dir zu Hause präsent:

Jugendarbeit Alpnach: jugendarbeitalpnach

Jugendarbeit Sachseln: jugendarbeit.sachseln

Jugendarbeit Sarnen: jugendarbeitsarnen

Corona, Polizei und Bussen: Der Bundesrat hat die Massnahmen gegen Corona verschärft: Ab sofort sind Ansammlungen von über 5 Personen verboten. Die Polizei darf Kontrollen durchführen und Personen, welche gegen diese Regel verstossen mit einer Busse von bis zu CHF 100 bestrafen. Auch Jugendliche unter 18 Jahren können bestraft werden.

 

 

Mehr Infos zu Corona: Woher kommt das Virus? Was macht das Virus? Wie schütze ich mich? In diesem Video erfährst du alles was du wissen musst.

"Das Corona-Virus erklärt"